www.schleswig-holstein.de www.institut-sozialwirtschaft.de
www.seniorenpolitik-aktuell.de

Engagement

 
Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Lebenslanges Lernen 4.04.2018

Altersarmut, erhöhte Lebensarbeitszeiten, steigende Rentenbeiträge

Altersarmut, erhöhte Lebensarbeitszeiten, steigende Rentenbeiträge

Laut einer repräsantiven Befragung der Bertelsmann Stiftung nehmen immer mehr Menschen in Deutschland Altersarmut, erhöhte Lebensarbeitszeiten und steigende Rentenbeiträge wahr. Dies führt dazu, dass in der sogenannten demografischen Entwicklung – steigende Lebenserwartung und sinkende Geburtsraten bei nicht ausreichender Zuwanderung – mehr Risiken als Chancen gesehen werden.

Aktuelle Beiträge Gesundheit, Initiativen & Programme, Termine & Veranstaltungen 3.04.2018

Alzheimer: Geschlechtsspezifische Unterschiede

Alzheimer: Geschlechtsspezifische Unterschiede

Der Alzheimer-Forscher Dr. Gérard Nisal Bischof von der Uniklinik Köln und dem Forschungszentrum Jülich wird mit dem Kurt Kaufmann-Preis der Alzheimer Forschung Initiative (AFI) geehrt. Untersucht wird aus medizinischer Perspektive, dass Frauen nicht nur aufgrund ihrer höheren Lebenserwartung häufiger an Alzheimer erkranken.

Aktuelle Beiträge Beispielsweise..., Mobilität, Städtebau & Stadtteilplanung, Technische Hilfsmittel 22.03.2018

Beispielsweise… Individuelle Straßenbeleuchtung

Beispielsweise… Individuelle Straßenbeleuchtung

Simon Hansen aus Löwenstedt hat für sein Heimatdorf eine individuelle Straßenbeleuchtungs-App für bedarfsgerechte Beleuchtung entwickelt – der Name: Knoop, plattdeutsch für Knopf. Mit der Smartphone-App können Bewohner/innen nämlich künftig auf Knopfdruck selbst das Licht für den Nachhauseweg anmachen – auf dem Smartphone und „in Zukunft auch per Hand, also mit einem richtigen Knopf“, zum Beispiel in Gaststätten, so Hansen. Wie die App funktioniert und welche Vorteile sie mit sich bringt, erfahren Sie in diesem Beitrag der Reihe Beispielsweise… Gute Ideen für ein besseres Leben im Alter.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Bildung 19.03.2018

Hintergrund: Studie zu späterem Renteneintritt

Hintergrund: Studie zu späterem Renteneintritt

Eine von der Investmentgesellschaft Fidelity in Auftrag gegebene Studie der Ruhr-Universität Bochum hat gezeigt, dass sogar ein um drei Jahr verspätetes Renteneintrittsalter von 70 Jahren nicht zwangsläufig für finanzielle Sicherheit im Alter ausreiche. Davon seien alle Einkommensklassen betroffen – und umso mehr man verdiene, desto größer sei später die sogenannte Wohlstandslücke. Der Bericht ist jedoch auch mit großer Vorsicht zu betrachten.

Aktuelle Beiträge Beispielsweise..., Neue Wohnformen, Städtebau & Stadtteilplanung, Wohnen 14.03.2018

Beispielsweise… Vier Gewinnt

Beispielsweise… Vier Gewinnt

Mehr Lebensqualität im Alter durch gemeinschaftliches Wohnen – das bietet eine Initiative der Seniorenarbeit der Arbeiterwohlfahrt (AWO Seniorenarbeit) in Hannover an. Das Wohnprojekt „Vier Gewinnt“ wurde im Zuge einer Projektausschreibung zum Thema alternative Wohnformen im Alter von der Region Hannover ausgewählt und gefördert. Seinen Namen bekommt es aufgrund der vier Standorte in Hannover und der Region. Erfahren Sie in diesem Beitrag der Reihe Beispielsweise… Gute Ideen für ein besseres Leben im Alter Genaueres.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Bildung, Gesundheit 5.03.2018

Ausbildung zur Altenpflege ohne Schulabschluss

Ausbildung zur Altenpflege ohne Schulabschluss

Auch in Hessen herrscht im Bereich der Pflege Personalnot. Mit einem neuen Ansatz des hessischen Landtages soll der Fachkräftemangel in den Altenpflegeeinrichtungen des Bundeslandes verringert werden: Ein Modellprojekt ermöglicht die Ausbildung zur Altenpflege nun auch ohne einen Schulabschluss. Der zuvor notwendige Hauptschulabschluss werde nun im Rahmen der Berufsausbildung erreicht.

Aktuelle Beiträge Download, Gesundheit, Seniorenvertretung 1.03.2018

Mehr Mitbestimmung in der Pflege

Mehr Mitbestimmung in der Pflege

Die Verbände fordern Nachbesserungen von der Politik: Organisationen könnten die Rechte von Pflegebedürftigen, Behinderten und ihren Familien nicht ausreichend vertreten, weil sie in den wichtigen Gremien der Pflege nur eine eingeschränkte Mitbestimmung hätten. Die Interessensicherung zur Finanzierung und Gestaltung der Pflege von Menschen mit schweren Behinderungen und Pflegebedürftigen sei nicht hinreichend gewährleistet.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Gesundheit, Termine & Veranstaltungen 27.02.2018

Geistige Beeinträchtigung und Demenz – Neumünster – 19., 20., 26.03.2018

Geistige Beeinträchtigung und Demenz – Neumünster – 19., 20., 26.03.2018

Eine dreitägige Fortbildung „Teilhabe mit Demenz: Menschen mit geistiger Behinderung in Einrichtungen“ bietet das Kompetenzzentrum Demenz zusammen mit dem Paritätischen am 19., 20. und 26.03.2018 im „Kiek in“ in Neumünster an.

Aktuelle Beiträge Mobilität, Seniorenvertretung, Städtebau & Stadtteilplanung 22.02.2018

Berlin: Mobilitätsgesetz für alle Generationen

Berlin: Mobilitätsgesetz für alle Generationen

Am 12.12.2018 wurde vom Berliner Senat das Mobilitätsgesetz und damit das Radgesetz eingebracht. Zuvor äußerte sich die Landesseniorenvertretung (kurz: LSV) Berlin in einer Pressemitteilung kritisch zu dem Thema: Das Gesetz müsse Barrieren ab – nicht aufbauen. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die Problematik.

Aktuelle Beiträge Ehrenamt, Mobilität, Termine & Veranstaltungen 16.02.2018

Entlastungsmöglichkeiten bei Demenz – Böhnhusen – 20.03.2018

Entlastungsmöglichkeiten bei Demenz – Böhnhusen – 20.03.2018

Der Hof „Wilde Wiesen“ der Familie Sellmer aus Böhnhusen ist der fünfte Hof einer Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz. Am 20.03. wird dort zu einer kurzen Informationsveranstaltung eingeladen.

zurück nach oben