www.schleswig-holstein.de www.institut-sozialwirtschaft.de
www.seniorenpolitik-aktuell.de

Download

 
Aktuelle Beiträge Download, Engagement, Städtebau & Stadtteilplanung 27.12.2017

BaS impulse – Ausgabe 1/2017

BaS impulse – Ausgabe 1/2017

Die Zeitschrift „BaS impulse“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) hat es zum Ziel, wichtige Themen kurz zusammenzufassen, die diesbezüglichen Expertisen und Handlungsoptionen der Seniorenbüros erkenntlich zu machen und die Leser/innen zum Weiterdiskutieren anzuregen. Bei der Veröffentlichung handelt es sich um ein Papier, welches in unregelmäßigen Abständen herausgebracht wird.

Aktuelle Beiträge Bildung, Download, Mobilität, Wohnen 26.12.2017

Tätigkeitsbericht 2016 der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein

Tätigkeitsbericht 2016 der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein

Die Bürger/innenbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, Samiah El Samadoni, hat am 14. 09.2017 in Kiel ihren Tätigkeitsbericht 2016 vorgestellt. In dem Tätigkeitsbericht 2016, der im September 2017 veröffentlicht wurde, berichtet die Bürger/innenbeauftragte von Problemen mit Hartz IV, dem Zugang zum Krankenversicherungsschutz und bei Leistungen für Kinder mit Behinderungen.

Aktuelle Beiträge Bildung, Download 25.12.2017

Dossier Demografischer Wandel

Dossier Demografischer Wandel

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat einen Dossier Demografischer Wandel. In diesem Rahmen wird der Demografische Wandel inhaltlich in sechs Rubriken ausführlich betrachtet:

Aktuelle Beiträge Download, Medizinische Versorgung, Mobilität, Wohnen 21.12.2017

Zusammenfassung: Wohnalternativen für türkeistämmige Menschen

Zusammenfassung: Wohnalternativen für türkeistämmige Menschen

Wir berichteten bereits im Sommer über den Bericht, in dem etwa 1000 Telefonbefragungen zu Bedarfen und Bedürfnissen älterer Türkeistämmiger in Deutschland im Hinblick auf das Leben im Alter ausgewertet wurden. Nun ist in der Zeitschrift „Forschung Aktuell“ ein zusammenfassender Artikel erschienen.

Aktuelle Beiträge Bildung, Download, Seniorenvertretung 20.12.2017

Literaturhinweise: Wahlverhalten und politische Partizipation

Literaturhinweise: Wahlverhalten und politische Partizipation

Die Bibliothek des Deutschen Zentrums für Altersfragen hat sich in diesem Jahr auch mit politischer Partizipation von älteren Menschen – vor allem im Kontext der parlamentarischen Wahlen – befasst. Lesen Sie hier eine Auswahl der entsprechenden Literaturhinweise.

Aktuelle Beiträge Download, Neue Wohnformen, Technische Hilfsmittel, Wohnen 13.12.2017

Infobrief zu neuen Wohnformen und technischer Unterstützung

Infobrief zu neuen Wohnformen und technischer Unterstützung

Im Juni dieses Jahres hat der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) den vierten Infobrief zum Modellprogramm zur Weiterentwicklung neuer Wohnformen herausgebracht. Dieser Infobrief thematisiert neue Wohnformen und die technische Unterstützung.

Aktuelle Beiträge Altersgerechtes Umbauen, Download, Wohnen 7.12.2017

Broschüre: Barrierefreies Wohnen

Broschüre: Barrierefreies Wohnen

Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung Ulrich Hase hat eine neue Broschüre zum Thema barrierefreies Bauen vorgestellt. In der Broschüre werden die Fragestellungen „Wie sind die Anforderungen an Barrierefreiheit?“, „Wie lassen sie sich in der Praxis umsetzen?“ beantwortet.

Aktuelle Beiträge Download, Engagement, Initiativen & Programme 23.11.2017

Forderungen des VdK zur Armutsbekämpfung

Forderungen des VdK zur Armutsbekämpfung

Der Sozialverband VdK fordert anlässlich Zahlen des Statistischen Bundesamts zur Armutsgefährdung in Deutschland einen entschlossenen Kampf gegen Armut. Die Zahlen bestätigen aus Sicht des VdK den großen Handlungsbedarf beim Thema Armutsbekämpfung.

Aktuelle Beiträge Download, Engagement, Gesundheit, Städtebau & Stadtteilplanung 22.11.2017

Zweiter Weltaltenplan der Vereinten Nationen: Umsetzung in Deutschland

Zweiter Weltaltenplan der Vereinten Nationen: Umsetzung in Deutschland

Der Zweite Weltaltenplan der Vereinten Nationen stammt aus dem Jahr 2002 und soll mittels des Nationalen Aktionsplans umgesetzt werden. In Deutschland wurde diesbezüglich bei der Ministerkonferenz in Berlin im Jahr 2002 die Regionale Implementierungsstrategie der UNECE-Länder beschlossen. Im Fokus sollen die Auseinandersetzung mit den Folgen des demografischen Wandels auf internationalehr Ebene, das Aufzeigen von Handlungsfeldern für Perspektiven des Lebens im Alter und die Ermöglichung gesellschaftlicher Teilhabe stehen.

Aktuelle Beiträge Bildung, Download, Initiativen & Programme 20.11.2017

Vorschläge zu Systemwechseln in der Pflegeversicherung

Vorschläge zu Systemwechseln in der Pflegeversicherung

Im folgenden Beitrag sind verschiedene Positionen zum aktuellen Zustand und möglichen Veränderungen in der Pflegeversicherung zusammengefasst. Diese können als Einführung in die verschiedenen Positionen bzgl. dieses Teils der Sozialversicherungen verstanden werden, sollen aber keine ausgewogene Diskussion ersetzen.

zurück nach oben