Logo DISW


23. Juni 2014

Kongress „Aufeinander bauen – Baustelle Neuer Generationenvertrag“

Die Heinrich-Böll-Stiftung veranstaltet am 27. bis 29. Juni 2014 in Berlin den Kongress „Aufeinander bauen – Baustelle Neuer Generationenvertrag“. Es geht darum, neue Antworten auf radikal veränderte gesellschaftliche Bedingungen zu finden und zwar in allen Politikfeldern.

Weiterlesen

Wie nutzen wir die Chancen des demografischen Wandels, ohne die Zukunft zu verspeilen? Wie wollen wir in Zukunft zusammenleben? Wie unsere Sozialsysteme gestalten? Wie sieht eine generationengerechte Gesellschaft aus? Brauchen wir einen neuen Konsens zwischen den Generationen? Diese Fragen stellen sich neu, weil sich unsere Gesellschaft verändert und wir verändern uns in ihr: Wir leben länger. Wir werden weniger. Wir werden vielfältiger. Dieser Wandel soll aktiv gestaltet werden. Es geht um das Anstoßen eines gesellschaftlichen Verständigungsprozesses, der Bausteine für einen neuen Generationenvertrag liefert.

Anmeldung und weitere Informationen:

Baustelle-neuer-Generationenvertrag

Schließen



Weitere interessante Beiträge zu diesem Thema finden Sie auch in: Allgemein, Service, Termine & Veranstaltungen