Logo DISW


23. Januar 2014

Fortbildungen zum Thema Demenz im Mehrgenerationenhaus Neumünster

Das Kompetenzzentrum Demenz bietet am 10. und 11. Februar zwei Fortbildungen zum Thema Demenz mit der Heilerziehungspflegerin und Fachbuchautorin Marion Jettenberger an. Beide Fortbildungen finden von 10.00 bis 17.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Volkshaus, Hürsland 2 in Neumünster statt. Kooperationspartner ist das Diakonisches Werk Altholstein.

Weiterlesen

Am Mo, 10. Februar geht es unter dem Titel „Wohlbefinden steigern durch zeitlich begrenzte Begegnungen“ um eine Vielzahl an Möglichkeiten für Kurzkontakte im (Pflege-)Alltag. Dabei ist sowohl das stimmige Aufbauen der Begegnung, als auch das darauf folgende wieder lösen können – ganz ohne schlechtes Gewissen -bedeutend. Diese wertschätzenden Momente werden so für alle bereichernd und kosten kaum Zeit, Geld oder Vorbereitung.
Die Fortbildung am 11. Februar behandelt das Thema „Lebens-, Trauer- und Sterbebegleitung“. Es geht um die achtsame, lebensbejahende Begleitung von Senioren mit und ohne Demenz am Lebensende. Eine bewusste Haltung, welche Tod und Sterben nicht in den Vordergrund stellt, aber auch in den alltäglichen Begegnungen nicht ausblendet steht im Mittelpunkt.

Die Kosten betragen für jede Veranstaltung 90,- € (ermäßigt 50,- €) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke.

Informationen, Anfragen und Anmeldungen: Kompetenzzentrum Demenz, Alter Kirchenweg 33-41, 22844 Norderstedt, Tel. 040/609 26 42 0, Fax 040/308 57 986, info@demenz-sh.de

www.demenz-sh.de

Schließen



Weitere interessante Beiträge zu diesem Thema finden Sie auch in: Bildung, Angebote & Aktivitäten, Service, Termine & Veranstaltungen