Logo DISW

28. Januar 2017

Gewaltprävention in der Altenhilfe

Im Rahmen eines Projektes des Bundesverbandes Information & Beratung für NS-Verfolgte und dem Institut für soziale Innovationen wurde die Konstellation zwischen Täter/innen und Opfern in Senioreneinrichtungen untersucht.

Weiterlesen

Folgende Fragestellungen wurden bearbeitet:

  • Was passiert wenn Täter/innen und Opfer aus dem Nationalsozialismus in Alten- und Pflegeheimen aufeinander treffen?
  • Wie kann man die Opfer schützen?
  • Wie können Mitarbeiter/innen von Pflegeeinrichtungen für dieses Thema sensibilisiert werden?

Ergebnis des Projektes war die Broschüre „NS-Täter und Opfer treffen im Altenheim aufeinander – was tun? Handlungsanleitung zu Gewaltprävention und Opferschutz für NS-Verfolgte in Altersheimen“.

Näheres zu dem Projekt findet sich auf den Seiten des Bundesverbandes. Bei dem beteiligten Institut kann die Handlungsanleitung kostenfrei bestellt werden.

Schließen



Weitere interessante Beiträge zu diesem Thema finden Sie auch in: Wohnen, Arbeit & Beruf, Lebenslanges Lernen
Diese Seite verwendet Cookies gemäß unserer Impressum und Datenschutz.