www.schleswig-holstein.de www.institut-sozialwirtschaft.de
www.seniorenpolitik-aktuell.de

Arbeit & Beruf

 
Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Medizinische Versorgung 14.07.2018

Analyse: Gute Arbeit gegen Pflegenotstand

Analyse: Gute Arbeit gegen Pflegenotstand

In der Studie “Aufwertung von sozialen Dienstleistungen. Warum sie notwendig ist und welche Stolpersteine noch auf dem Weg liegen” der Hans-Böckler-Stiftung wird der Pflegenotstand thematisiert. Es wird nicht nur die aktuelle Situation ausführlich beschrieben und anhand von Schaubildern verdeutlicht, sondern auch ein Lösungsweg aus dem bisher ungelösten Pflegenotstand in Deutschland aufgezeigt. Dieser Weg führe vor allem über eine Aufwertung der sozialen Dienstleistungen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Neue Medien, Technische Hilfsmittel, Wohnen 7.07.2018

BIVA: Digitalisierung in der Altenhilfe

BIVA: Digitalisierung in der Altenhilfe

Die Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen (BIVA) weist auf die zunehmende Digitalisierung in der Altenhilfe hin. Digitale Anwendungen sind zum Teil verbreitet, zum Teil bestehe aber auch noch großer Nachholbedarf. Als Grund für diesen Bedarf wird die mangelnde Akzeptanz von technischen Teillösungen in sozialen Berufsbereichen gesehen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Ehrenamt, Engagement 2.07.2018

Hospizarbeit und Ehrenamt: Literaturhinweise

Hospizarbeit und Ehrenamt: Literaturhinweise

In der Hospizarbeit sind zahlreiche Menschen im Ehrenamt aktiv. Durch diese wichtige Tätigkeit kann Menschen im Sterbeprozess bzw. in der Sterbevorbereitung der wichtige menschliche Kontakt geboten werden. Auch in der Fachliteratur wurde sich in den letzten Jahren dem Thema gewidmet.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Vernetzung 1.07.2018

Erkenntnisse aus Branchendialog Altenpflege

Erkenntnisse aus Branchendialog Altenpflege

In der Zeitschrift “Forschung Aktuell” des Instituts Arbeit und Technik (IAT) wurden verschiedene Erkenntnisse aus dem Projekt “DIALOGS” veröffentlicht. Das Projekt habe auf den Aufbau lernfähiger Dialogstrukturen in der Altenpflege gezielt. Die Arbeitnehmerinteressen der Beschäftigten in der Altenpflege wurden in den Fokus genommen. Daraus sollten konkrete Verbesserungsvorschläge an Arbeitgeber/innen und Interessenvertretungen formuliert werden. Dies sollte eine “Aufwertung mit Bodenhaftung” ermöglichen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Gesundheit, Initiativen & Programme 29.06.2018

Tätigkeitsbericht 2017 der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten in Schleswig-Holstein

Tätigkeitsbericht 2017 der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten in Schleswig-Holstein

Die Bürger/innenbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, Samiah El Samadoni, hat am 28.06.2018 in Kiel ihren Tätigkeitsbericht für das vergangene Jahr 2017 vorgestellt. Die Beauftragte berichtet darin vor allem von Problemen mit der Gesetzlichen Krankenversicherung, Arbeitslosengeld 2 bzw. Hartz IV, dem Unterhaltsvorschussgesetz und bei der Finanzierung von Kindertagesstätten-Plätzen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Gesundheit, Medizinische Versorgung 20.06.2018

Spahn will Pflege attraktiver machen

Spahn will Pflege attraktiver machen

Jens Spahn (CDU), seit März diesen Jahres Bundesgesundheitsminister im IV. Kabinett Merkels, hat sich nun mehrfach zum Thema Pflege(-Notstand) ausgesprochen: Mit verschiedenen Maßnahmen wolle er die Pflege – und damit den Pflegeberuf – attraktiver machen. Fachleute sehen seine Vorhaben nicht nur positiv – den kritischen Stimmen reichen die Vorhaben bei weitem nicht aus.


Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Gesundheit, Medizinische Versorgung 13.05.2018

Pflege- und Personalnotstand – Beispiele aus Süddeutschland

Pflege- und Personalnotstand – Beispiele aus Süddeutschland

Im Bereich der Pflege ist durch den Personalschlüssel ein bestimmter Anteil von Fachkräften festgelegt. Weil die Bevölkerung älter wird, während die Zahl der Altenpflegenden stagniert, stoßen stationäre Einrichtungen immer öfter an ihre Kapazitätsgrenzen und können keine Senior/innen mehr aufnehmen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Lebenslanges Lernen 4.04.2018

Altersarmut, erhöhte Lebensarbeitszeiten, steigende Rentenbeiträge

Altersarmut, erhöhte Lebensarbeitszeiten, steigende Rentenbeiträge

Laut einer repräsantiven Befragung der Bertelsmann Stiftung nehmen immer mehr Menschen in Deutschland Altersarmut, erhöhte Lebensarbeitszeiten und steigende Rentenbeiträge wahr. Dies führt dazu, dass in der sogenannten demografischen Entwicklung – steigende Lebenserwartung und sinkende Geburtsraten bei nicht ausreichender Zuwanderung – mehr Risiken als Chancen gesehen werden.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Bildung 19.03.2018

Hintergrund: Studie zu späterem Renteneintritt

Hintergrund: Studie zu späterem Renteneintritt

Eine von der Investmentgesellschaft Fidelity in Auftrag gegebene Studie der Ruhr-Universität Bochum hat gezeigt, dass sogar ein um drei Jahr verspätetes Renteneintrittsalter von 70 Jahren nicht zwangsläufig für finanzielle Sicherheit im Alter ausreiche. Davon seien alle Einkommensklassen betroffen – und umso mehr man verdiene, desto größer sei später die sogenannte Wohlstandslücke. Der Bericht ist jedoch auch mit großer Vorsicht zu betrachten.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Bildung, Gesundheit 5.03.2018

Ausbildung zur Altenpflege ohne Schulabschluss

Ausbildung zur Altenpflege ohne Schulabschluss

Auch in Hessen herrscht im Bereich der Pflege Personalnot. Mit einem neuen Ansatz des hessischen Landtages soll der Fachkräftemangel in den Altenpflegeeinrichtungen des Bundeslandes verringert werden: Ein Modellprojekt ermöglicht die Ausbildung zur Altenpflege nun auch ohne einen Schulabschluss. Der zuvor notwendige Hauptschulabschluss werde nun im Rahmen der Berufsausbildung erreicht.

zurück nach oben