www.schleswig-holstein.de www.institut-sozialwirtschaft.de
www.seniorenpolitik-aktuell.de

Arbeit & Beruf

 
Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Initiativen & Programme, Mobilität 10.03.2019

Landtag in Schleswig-Holstein debattiert über Altersarmut

Landtag in Schleswig-Holstein debattiert über Altersarmut

Die SPD-Fraktion im schleswig-holsteinischen Landtag stellte im Februar einen Antrag, die Pläne des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil (SPD) zur Grundrente zu unterstützen. Die Landesregierung antwortete darauf mit einem Alternativantrag.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Bildung, Lebenslanges Lernen, Wohnen 8.03.2019

Literaturhinweis: Homosexualität in der Pflege

Literaturhinweis: Homosexualität in der Pflege

Dr. Markus Schupp, Vorstandsmitglied der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren e.V. (BISS) hat zusammen mit Dr. Heiko Gerlach ein Buch mit dem Titel „Homosexualitäten in der Langzeitpflege“ herausgegeben. Mit dieser veröffentlichten Studie konnten erstmals Erkenntnisse zur Situation von pflegebedürftigen Lesben und Schwulen gewonnen werden.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Initiativen & Programme, Mobilität 26.02.2019

Arbeitsminister schlägt „Respekt-Rente“ vor

Arbeitsminister schlägt „Respekt-Rente“ vor

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich in die Debatte um niedrige Renten von Geringverdiener/innen mit dem Vorschlag einer „Respekt-Rente“ eingebracht. Im Kern wird darunter eine Grundrente durch die Aufstockung geringerer Renten verstanden.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Engagement, Medizinische Versorgung 24.02.2019

Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

„wir pflegen e.V.“ hat kürzlich ein Positionspapier mit dem Titel „Vereinbarkeit von Pflege und Beruf“ veröffentlicht. Für mehr zeitliche und finanzielle Flexilibität fordert der Verein darin ein „Vereinbarkeitsbudget“.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Initiativen & Programme 9.02.2019

Projekt für gute Arbeitsbedingungen in der Pflege

Projekt für gute Arbeitsbedingungen in der Pflege

Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, hat im Januar das „Projekt zur Umsetzung guter Arbeitsbedingungen in der Pflege“ gestartet.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Gesundheit, Medizinische Versorgung 6.01.2019

Änderungen im Gesundheitswesen

Änderungen im Gesundheitswesen

Aus den letzten Reformen des Gesundheitsministeriums ergaben sich einige Änderungen, die zum 01.01.2019 in Kraft getreten sind. Einige der Änderungen im Bereich Gesundheit und Pflege sind hier zusammengefasst.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Bildung, Medizinische Versorgung, Mobilität 28.12.2018

Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege – Literaturhinweise

Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege – Literaturhinweise

Freiheitsentziehende Maßnahmen werden in der Pflege häufiger genutzt, als manchen nicht Betroffenen bekannt ist. Diese Maßnahmen sollen oft die zu Pflegenden schützen, können jedoch meist mehr schaden als nützen. Daher ist eine Einwilligung der Betroffenen oder eine richterliche Genehmigung notwendig.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Medizinische Versorgung 27.12.2018

Landtag Schleswig-Holstein: Sozialausschuss zum Pflegeberufegesetz

Landtag Schleswig-Holstein: Sozialausschuss zum Pflegeberufegesetz

Wir berichteten bereits über den von der Landesregierung vorgelegten Entwurf eines Ausführungsgesetz zum Pflegeberufegesetz. Nun hat der Sozialausschuss Änderungsvorschläge formuliert.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Initiativen & Programme, Medizinische Versorgung, Wohnen 22.12.2018

Mehr Rente für pflegende Angehörige?

Mehr Rente für pflegende Angehörige?

Die Renten von pflegenden Angehörigen könnten bis zu insgesamt 13.000 Euro kleiner ausfallen als bei nicht Pflegenden. Der Verein „wir pflegen e.V.“ fordert daher von der Bundesregierung Verbesserungen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Mobilität 17.12.2018

Existenzminimum als Rente?

Existenzminimum als Rente?

In Zukunft würden immer mehr Rentner/innen von einer Rente auf Höhe des Existenzminimums betroffen sein, warnt Annelie Buntenbach, die Vorsitzende der Deutschen Rentenversicherung.

zurück nach oben