www.schleswig-holstein.de www.institut-sozialwirtschaft.de
www.seniorenpolitik-aktuell.de

Mobilität

 
Aktuelle Beiträge Gesundheit, Medizinische Versorgung, Städtebau & Stadtteilplanung 27.03.2019

Pflegestützpunkte in Schleswig-Holstein

Pflegestützpunkte in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein gibt es insgesamt 14 Pflegestützpunkte. Die meisten Beratungen fanden 2017 im Pflegestützpunkt Flensburg statt, wie aus einer Kleinen Anfrage hervorgeht. In diesem Artikel finden Sie eine Übersicht der Standorte.

Aktuelle Beiträge Initiativen & Programme, Mobilität, Öffentl. Nahverkehr 26.03.2019

Offener Brief an Verkehrsministerien

Offener Brief an Verkehrsministerien

Der Deutsche Behindertenrat (DBR) hat einen Offenen Brief an alle Verkehrsminister/innen in Bund und Ländern sowie an Eisenbahnverkehrsunternehmen formuliert. Darin werden Verbesserungen für Menschen mit Beeinträchtigungen auf Bahnreisen gefordert.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Engagement, Mobilität 25.03.2019

Renteneintritt von Frauen oft später als geplant

Renteneintritt von Frauen oft später als geplant

Fast ein Drittel der Frauen gehen später in Rente als geplant. Zu dem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA).

Aktuelle Beiträge Bildung, Download, Gesundheit, Mobilität 12.03.2019

Broschüre: Logopädie und Demenz

Broschüre: Logopädie und Demenz

Das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein hat eine neue Broschüre veröffenlicht, die logopädische Ansätze in Verbindung mit Demenz thematisiert. Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Initiativen & Programme, Mobilität 10.03.2019

Landtag in Schleswig-Holstein debattiert über Altersarmut

Landtag in Schleswig-Holstein debattiert über Altersarmut

Die SPD-Fraktion im schleswig-holsteinischen Landtag stellte im Februar einen Antrag, die Pläne des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil (SPD) zur Grundrente zu unterstützen. Die Landesregierung antwortete darauf mit einem Alternativantrag.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Initiativen & Programme, Mobilität 26.02.2019

Arbeitsminister schlägt „Respekt-Rente“ vor

Arbeitsminister schlägt „Respekt-Rente“ vor

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich in die Debatte um niedrige Renten von Geringverdiener/innen mit dem Vorschlag einer „Respekt-Rente“ eingebracht. Im Kern wird darunter eine Grundrente durch die Aufstockung geringerer Renten verstanden.

Aktuelle Beiträge Gesundheit, Mobilität, Neue Medien, Termine & Veranstaltungen 12.02.2019

Vorstellung einer Handy-Anwendung: „in.kontakt“ – 22.02.2019 – Münster

Vorstellung einer Handy-Anwendung: „in.kontakt“ – 22.02.2019 – Münster

Der Verein „wir pflegen e.V.“ will am 22.02.2019 eine neue App (Kurzform für application software, Anwendungssoftware) für Smartphones (Mobiltelefon mit vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten) vorstellen, die pflegenden Angehörigen Wege aus der Isolation aufweisen soll.

Aktuelle Beiträge Engagement, Mobilität, Seniorenvertretung, Termine & Veranstaltungen 8.02.2019

Fachtagung zu Teilhabe im Alter – 14. und 15.05.2019 – Berlin

Fachtagung zu Teilhabe im Alter – 14. und 15.05.2019 – Berlin

Unter dem Titel „Gesellschaft verändern – Teilhabe im Alter!“ lädt die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) am 14. und 15.05.2019 zu einer seniorenpolitischen Fachtagung ein.

Aktuelle Beiträge Bildung, Download, Initiativen & Programme, Städtebau & Stadtteilplanung 31.01.2019

Stellungnahmen zur ‘bürgerfreundlichen Sprache’

Stellungnahmen zur ‘bürgerfreundlichen Sprache’

Nachdem der Rechts- und Sozialausschuss eine schriftliche Anhörung zu der Forderung nach einer bürgerfreundlicheren Sprache beschloss, reichten Organisationen und Verbände ihre Stellungnahmen ein. Eine Übersicht finden Sie in diesem Artikel.

Aktuelle Beiträge Bildung, Download, Initiativen & Programme, Städtebau & Stadtteilplanung 30.01.2019

‘Revolution’ der Amtssprache?

‘Revolution’ der Amtssprache?

Bereits Ende vergangenen Jahres brachte die SPD-Fraktion im schleswig-holsteinischen Landtag einen Antrag ein, der die Verwendung von „bürgerfreundlicher Sprache“ in der Kommunikation zwischen Ämtern und Bürger/innen fordert. Landtag und Ausschüsse begrüßen die Initiative.

zurück nach oben