www.schleswig-holstein.de www.institut-sozialwirtschaft.de
www.seniorenpolitik-aktuell.de

Technische Hilfsmittel

 
Aktuelle Beiträge Gesundheit, Technische Hilfsmittel, Termine & Veranstaltungen 24.08.2019

Internationaler Demenzkongress – 13. und 14.09.2019 – Düsseldorf

Internationaler Demenzkongress – 13. und 14.09.2019 – Düsseldorf

Am 13. Und 14.09.2019 findet in Düsseldorf der 3. Internationale Demenzkongress statt. Expertenvorträge widmen sich dabei aktuellen Themen rund um das Thema Demenz.

Aktuelle Beiträge Bildung, Gesundheit, Technische Hilfsmittel 23.08.2019

Falsche Gesundheitsinformationen

Falsche Gesundheitsinformationen

In der digitalisierten Welt ist es für jede Person innerhalb kurzer Zeit möglich, Informationen aus dem Internet zu bekommen – auch zu gesundheitlichen Fragen. Fehlinformationen über die Gesundheit können dabei jedoch erhebliche Schäden bedeuten, berichtet die Bertelsmann Stiftung.

Aktuelle Beiträge Gesundheit, Initiativen & Programme, Mobilität, Technische Hilfsmittel 6.07.2019

Bündnis fordert Warnlaute für E-Autos

Bündnis fordert Warnlaute für E-Autos

Ein breites Bündnis aus Sozialverbänden, seniorenpolitischen Organisationen und (Seh-)Behindertenverbänden fordert den sofortigen Einbau von Warngeräuschen bei Elektrofahrzeugen. Der Grund: Die leisen Motoren könnten schnell überhörbar sein.

Aktuelle Beiträge Mobilität, Städtebau & Stadtteilplanung, Technische Hilfsmittel 28.05.2019

Kleinfahrzeuge auf Gehwegen?

Kleinfahrzeuge auf Gehwegen?

Das Bundeskabinett hat beschlossen, dass Elektrokleinstfahrzeuge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 12 km/h künftig auf Gehwegen fahren dürfen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) sieht darin eine Gefahr für Fußgänger/innen.

Aktuelle Beiträge Initiativen & Programme, Mobilität, Neue Medien, Technische Hilfsmittel 22.05.2019

Neues Digitalisierungsgesetz geplant

Neues Digitalisierungsgesetz geplant

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant ein neues Gesetz für mehr Digitalisierung im Gesundheitswesen. Das sogenannte „Digitale Versorgung Gesetz“ (DVG) soll ermöglichen, dass Kosten für Gesundheits-Apps (Programme für Smartphones) künftig von Krankenkassen übernommen werden können.

Aktuelle Beiträge Initiativen & Programme, Mobilität, Technische Hilfsmittel 20.05.2019

Befragung zur Akzeptanz assistiver Technologien

Befragung zur Akzeptanz assistiver Technologien

Für eine Online-Befragung werden Teilnehmende vor allem ab 60 Jahren gesucht. Es soll hierbei die Rolle möglicher Einflussfaktoren auf die Akzeptanz und Nutzung assistiver Technologien bei älteren Menschen untersucht werden. Insbesondere wird der Fokus auf Befürchtungen und Sorgen potentieller Anwender/innen in Bezug auf die in der Untersuchung vorgestellten Technologien gelegt.

Aktuelle Beiträge Download, Neue Medien, Technische Hilfsmittel, Wohnen 18.04.2019

Internet in stationären Pflegeeinrichtungen

Internet in stationären Pflegeeinrichtungen

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am 10.04.2019 eine Änderung des Wohn- und Teilhabegesetzes verabschiedet, die neue Regelungen für Pflegeeinrichtungen vorsieht. Stationäre Pflegeeinrichtungen sollen unter anderem verpflichtet werden, künftig einen Internetzugang anzubieten.

Aktuelle Beiträge Neue Wohnformen, Technische Hilfsmittel, Termine & Veranstaltungen, Wohnen 2.11.2018

Technik und Demenz – Norderstedt – 14.11.2018

Technik und Demenz – Norderstedt – 14.11.2018

Unter dem Motto „Technik und Demenz – die Lösung aller Probleme!?“ findet am 14.11.2018 von 10 bis 16 Uhr eine Fortbildung in den Räumen der Musterwohnung des Kompetenzzentrums Demenz in Norderstedt statt. Die Teilnehmer/innen haben die Chance, neben den ständigen Hilfsmitteln in der Wohnung wie Ortungs- und Signalsystemen oder Herdsicherung auch bereits für Menschen mit Demenz eingesetzte Roboter kennenzulernen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Gesundheit, Technische Hilfsmittel 31.08.2018

Digitale Unterstützung in der Pflege

Digitale Unterstützung in der Pflege

Die Stiftung “Zentrum für Qualität in der Pflege” (ZQP) hat eine Studie durchgeführt, um zu zeigen, wie digitale Anwendungen in der Pflege eingeschätzt werden. Eine Befragung von 1.000 Personen hat ergeben, dass knapp zwei Drittel der Befragten eher Chancen als Probleme in der Nutzung digitaler Techniken für die Versorgung pflegebedürftiger Menschen sehen würden.

Aktuelle Beiträge Ehrenamt, Initiativen & Programme, Mobilität, Technische Hilfsmittel 21.07.2018

(Re-)Integrative Seniorenpolitik im Bodenseekreis

(Re-)Integrative Seniorenpolitik im Bodenseekreis

Auch kleine Städte- und Dorfgemeinschaften sind nicht unbetroffen von der stetigen Innovation im Bereich Kommunikation und Technik. Immer mehr Prozesse werden digitalisiert, gerade für ältere Menschen kann das neu sein. Doch was bedeutet dieser Wandel für die Kommunen und den in ihnen lebenden Senior/innen? „Die Kommune ist der Motor des Sozialraums“, sagt Paul Locherer, früherer Landtagsabgeordneter. Für ihn sind Technik und Alter gut vereinbar.

zurück nach oben