www.schleswig-holstein.de www.institut-sozialwirtschaft.de
www.seniorenpolitik-aktuell.de
Aktuelle Beiträge Altersgerechtes Umbauen, Neue Wohnformen, Wohnen 15.04.2013

Kreis Nordfriesland bietet Weiterbildung zum Wohnberater an

Kreis Nordfriesland bietet Weiterbildung zum Wohnberater an
Der Kreis Nordfriesland sucht Menschen, die sich zu ehrenamtlichen Wohnberatern weiterbilden möchten. Wohnberater beraten Privatleute zu Themen wie dem barrierefreien Bau oder Umbau von Wohnungen und Häusern. Auch Möglichkeiten der energetischen Sanierung, alternative Wohnformen und Finanzierungsaspekte kommen in den Beratungen zur Sprache. Insbesondere bei drohender oder bereits eingetretener Pflegebedürftigkeit freuen Betroffene sich über den Besuch eines Wohnberaters.

Aktuelle Beiträge Engagement, Initiativen & Programme 10.04.2013

Deutscher Alterspreis 2013

Deutscher Alterspreis 2013
Bis zum 12. Mai 2013 kann man sich für den Deutschen Alterspreis bewerben. Vergeben wird der Preis, der mit insgesamt 120.000 € dotiert ist, von der Robert Bosch Stiftung. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor. Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen.

Aktuelle Beiträge Engagement, Initiativen & Programme, Vernetzung 8.04.2013

Bettina Süphke ist Koordinatorin des Projektes “Bürgernetzwerke für Schleswig-Holstein”

Bettina Süphke ist Koordinatorin des Projektes “Bürgernetzwerke für Schleswig-Holstein”
Seit dem 1. April 2013 ist Frau Bettina Süphke Koordinatorin des auf drei Jahre angelegten Kooperationsprojekts “Bürgernetzwerke für Schleswig-holstein” des Sozialministeriums und des Paritätischen Wohlfahrtverbandes. Über die Entwicklung des Projektes wird fortlaufend unter anderem auf dieser Seite informiert.

Aktuelle Beiträge Initiativen & Programme, Mobilität, Öffentl. Nahverkehr 25.03.2013

Szenarien für die Daseinsvorsorge in der Region Dithmarschen-Steinburg

Szenarien für die Daseinsvorsorge in der Region Dithmarschen-Steinburg
Im Rahmen eines bundesweiten Fachkongresses des “Aktionsprogramms regionale Daseinsvorsorge” am 23. Januar 2013 in Berlin wurde die aktuelle Diskussion über Szenarien und Strategien anhand von Beispielen aus Modellregionen des Aktionsprogramms regionale Daseinsvorsorge und eines Vorläufer-Modellvorhabens aufgegriffen. Ein Beitrag Schleswig-Holstein des dithmarscher Landrats Dr. Jörn Klimant richtete den Fokus auf die Modellregion Dithmarschen-Steinburg.

Aktuelle Beiträge Mobilität, Öffentl. Nahverkehr, Städtebau & Stadtteilplanung, Technische Hilfsmittel 20.03.2013

Mobilität nachhaltig denken! – Nachhaltigkeitspreis 2013

Mobilität nachhaltig denken! – Nachhaltigkeitspreis 2013
Umweltminister Robert Habeck hat den Startschuss für den Nachhaltigkeitspreis 2013 des Landes Schleswig-Holstein gegeben. Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto “Mobilität nachhaltig denken!”. Alle engagierten Unternehmen, Vereine und Verbände, Bürgerinitiativen, Kommunen (auch Ortsteile), Kirchengemeinden und kommunale Partnerschaften sowie Schulen oder Einzelpersonen aus Schleswig-Holstein sind aufgerufen, sich bis zum 1. Juli 2013 zu bewerben.

Aktuelle Beiträge Angebote & Aktivitäten, Bildung 20.03.2013

Seniorenakademie Lübeck – Bildungsangebote für Menschen ab 50

Seniorenakademie Lübeck – Bildungsangebote für Menschen ab 50
Seit über 25 Jahren bietet die Seniorenakademie Lübeck ein umfangreiches Bildungsangebot für Menschen ab 50. Es werden Vorträge und Kurse über Literatur und Musik, Philosophie, Sprachen und viele weitere Themen angeboten. Daneben spielt die aktive Gemeinschaft und der Austausch eine wichtige Rolle. Getragen wird die Seniorenakademie Lübeck durch die Diakonie Lübeck. Der Zugang zur Akademie ist aber nicht an die kirchliche Zugehörigkeit gebunden.

Aktuelle Beiträge Ehrenamt, Engagement, Vernetzung 19.03.2013

Generationentreff “Aktiv im Alter – Wik aktiv”

Generationentreff “Aktiv im Alter – Wik aktiv”
Mit dem Projekt “Aktiv im Alter – Wik aktiv” soll der Kieler Stadtteil Wik für alle Bürgerinnen und Bürger attraktiver gemacht werden. Im Rahmen des Bundesprogramms “Aktiv im Alter” wurde ein Generationentreff als wichtige Anlaufstelle im Stadtteil etabliert. Es werden Informationen über vielfältiger Freizeit- und Beratungsangebote für die ältere Generation und auch andere Zielgruppen angeboten und mehrere themenorientierten Aktivkreise haben sich dort zusammengefunden. Der Stadtteiltreff wird als Ideenschmiede für ehrenamtliche Nachbarschaftsprojekte angenommen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Engagement, Gesundheit 7.03.2013

2. Fortschrittsreport „Altersgerechte Arbeitswelt“ erschienen

2. Fortschrittsreport „Altersgerechte Arbeitswelt“ erschienen
Im November 2010 erschien der erste Bericht zur Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre. Anknüpfend daran legt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales jetzt den zweiten Fortschrittsreport „Altersgerechte Arbeitswelt“ vor. Er widmet sich dem Thema Arbeitsplatzgestaltung und Arbeitsorganisation und bietet zudem aktualisierte statistische Daten zur Beschäftigungssituation Älterer.

Aktuelle Beiträge Ehrenamt, Engagement 21.02.2013

Freiwilligendienste für die Generation 50plus

Freiwilligendienste für die Generation 50plus
Die gemeinnützige Organisation „Kultur Life“ mit Hauptsitz in Kiel bietet unter dem Titel “Volunteer 50 Plus” weltweite Freiwilligendienste für die generation 50plus an. Bislang wurden solche Möglichkeiten des Engagements im Ausland hauptsächlich jungen Meschen angeboten, mit diesem Projekt sollen alle Altersklassen die Möglichkeit haben, sich im Ausland zu engagieren.

Weitere Informationen: www.kultur-life.de

Aktuelle Beiträge Ehrenamt, Engagement, Vernetzung 20.02.2013

Ehrenamt-Foren an vielen Orten in Schleswig-Holstein

Ehrenamt-Foren an vielen Orten in Schleswig-Holstein
Unter dem Motto „Anerkannt im Ehrenamt“ finden im Februar und März 2013 die Veranstaltungen des landesweiten EhrenamtForums unter der Schirmherrschaft der Sozialministerin des Landes, Frau Kristin Alheit statt.

zurück nach oben