Logo DISW

19. April 2017

Zweiter Engagementbericht

Die Bundesregierung hat eine Stellungnahme zum zweiten Engagementbericht veröffentlicht. In ihr wird das steigende Engagement als Beitrag zur Bewältigung von Herausforderungen – wie dem sogenannten demografischen Wandel – gesehen.

Weiterlesen

Der rund 600 Seiten umfassende zweite Engagementbericht wurde von einer zehnköpfigen Sachverständigenkommission unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Klie verfasst. Er enthält empirische Befunde, Daten und Trends und soll zentrale gesellschaftliche Debatten aufgreifen. Der Bericht wird von der Bundesregierung als ein differenziertes Bild des vielfältigen Engagements in Deutschland gesehen. Die Bereitschaft zum freiwilligen Engagement nehme generell zu.

Durch das Schwerpunkt-Thema „Demografischer Wandel und bürgerschaftliches Engagement: Der Beitrag des Engagements zur lokalen Entwicklung“ werden Informationen über die Strukturmerkmale von Regionen geliefert und Herausforderungen auch für die Engagementpolitik formuliert.

Quelle: Pressemitteilung des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend.

Mehr zum Bericht erfahren Sie u.a. auf der Seite der entsprechenden Kommission. Den gesamten Bericht samt Stellungnahme der Bundesregierungen können Sie herunterladen.

Schließen



Weitere interessante Beiträge zu diesem Thema finden Sie auch in: Engagement, Download
Diese Seite verwendet Cookies gemäß unserer Impressum und Datenschutz.