www.schleswig-holstein.de www.institut-sozialwirtschaft.de
www.seniorenpolitik-aktuell.de

Download

 
Aktuelle Beiträge Download, Engagement, Medizinische Versorgung, Wohnen 22.09.2018

Herausforderungen in der informellen Pflege

Herausforderungen in der informellen Pflege

Etwa 1,4 der 3 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause von Angehörigen versorgt. Dies bedarf viel Zeit, Geduld und Kraft von Seiten der Pflegenden: Leicht komme es also zu belastenden Konflikten und Aggressionen, welche – ohne bösartige Intentionen – in gewaltförmiges Verhalten münden können.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Medizinische Versorgung, Wohnen 21.09.2018

Menschen mit Demenz in Krankenhäusern

Menschen mit Demenz in Krankenhäusern

Menschen mit Demenz sind in Krankenhäusern keine Seltenheit – oft jedoch nicht aufgrund von Demenz als Hauptdiagnose, sondern wegen der Behandlung körperlicher Erkrankungen. Für Betroffene selbst können demenzielle Einschränkungen jedoch gerade bei einem Krankenhausaufenthalt eine Stresssituation bedeuten – und damit zu Komplikationen in pflegerischen Situationen führen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Medizinische Versorgung 19.09.2018

Pflegeberufegesetz – aktueller Stand in Schleswig-Holstein

Pflegeberufegesetz – aktueller Stand in Schleswig-Holstein

Wir berichteten schon häufiger über das Pflegeberufegesetz, das die Ausbildung in Pflegeberufen in den nächsten Jahren reformieren soll. In diesem Beitrag geht es um den aktuellen Stand der Umsetzung im Land Schleswig-Holstein.

Aktuelle Beiträge Download, Ehrenamt, Gesundheit, Medizinische Versorgung 11.09.2018

Überlastung pflegender Angehöriger

Überlastung pflegender Angehöriger

Ein Großteil der Pflege in Deutschland geschieht informell: Dies bedeutet, dass ca. 73 Prozent der Deutschen, die eine andere Person täglich pflegen, nicht bezahlte Pflegefachkräfte, sondern Angehörige sind. Für die zeitintensive häusliche Pflege müssten viele Angehörige ihren Beruf aufgeben, Pflegekosten selbst aufbringen und Überlastung auf sich nehmen. Dabei bildeten sie „die tragende Säule der Pflege“ – diese könne allerdings bald „ins Wanken geraten“.

Aktuelle Beiträge Download, Engagement, Initiativen & Programme, Vernetzung 6.09.2018

Dokumentation des 81. Fürsorgetages

Dokumentation des 81. Fürsorgetages

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge (DV) hat die Dokumentation des diesjährigen Fürsorgetages veröffentlicht. Das Motto des 81. Fürsorgetages hieß “Zusammenhalt stärken – Vielfalt gestalten” und fand in Stuttgart vom 15. bis zum 17.05.2018 statt.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Mobilität, Öffentl. Nahverkehr 2.09.2018

Demenz: Schulungsmaterialien für den Personennahverkehr

Demenz: Schulungsmaterialien für den Personennahverkehr

Wie soll ein/e Busfahrer/in reagieren, wenn jemand im Bus sitzen bleibt und nicht mehr weiß, wo er aussteigen muss? Wie reagieren, wenn das falsche Ticket vorgezeigt wird? Wie lässt sich überhaupt erkennen, dass eine Demenzerkrankung vorliegt? Diese Fragen sollen durch Schulungsmaterialien der Initiative Demenz Partner der Deutschen Alzheimer Gesellschaft beantwortet werden.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Medizinische Versorgung, Wohnen 10.08.2018

Kosten von Plätzen in Altenpflegeeinrichtungen

Kosten von Plätzen in Altenpflegeeinrichtungen

Die Kosten für einen Platz in einer stationären Pflegeeinrichtung variieren nach Region: Dabei übersteigen die Kosten in fast der Hälfte aller Städte und Kreise das durchschnittliche Haushaltsbudget über 80jähriger. Zum Teil könnten sich Senior/innen eine Versorgung in einer stationären Einrichtung selbst schlichtweg nicht leisten.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Neue Medien 8.08.2018

Digitalisierung der Pflege

Digitalisierung der Pflege

Weder an der Entwicklung technischer Lösungen, noch der Auswahl digitaler Produkte oder der Bewertung neuer Technik seien Klinikbeschäftigte 2017 beteiligt worden. Dies Ergab eine Analyse im Rahmen der Hans-Böckler-Stiftung, welche untersuchte, wie Technik die Pflege stärken könne.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Medizinische Versorgung 14.07.2018

Analyse: Gute Arbeit gegen Pflegenotstand

Analyse: Gute Arbeit gegen Pflegenotstand

In der Studie “Aufwertung von sozialen Dienstleistungen. Warum sie notwendig ist und welche Stolpersteine noch auf dem Weg liegen” der Hans-Böckler-Stiftung wird der Pflegenotstand thematisiert. Es wird nicht nur die aktuelle Situation ausführlich beschrieben und anhand von Schaubildern verdeutlicht, sondern auch ein Lösungsweg aus dem bisher ungelösten Pflegenotstand in Deutschland aufgezeigt. Dieser Weg führe vor allem über eine Aufwertung der sozialen Dienstleistungen.

Aktuelle Beiträge Arbeit & Beruf, Download, Gesundheit, Vernetzung 1.07.2018

Erkenntnisse aus Branchendialog Altenpflege

Erkenntnisse aus Branchendialog Altenpflege

In der Zeitschrift “Forschung Aktuell” des Instituts Arbeit und Technik (IAT) wurden verschiedene Erkenntnisse aus dem Projekt “DIALOGS” veröffentlicht. Das Projekt habe auf den Aufbau lernfähiger Dialogstrukturen in der Altenpflege gezielt. Die Arbeitnehmerinteressen der Beschäftigten in der Altenpflege wurden in den Fokus genommen. Daraus sollten konkrete Verbesserungsvorschläge an Arbeitgeber/innen und Interessenvertretungen formuliert werden. Dies sollte eine “Aufwertung mit Bodenhaftung” ermöglichen.

zurück nach oben